Brückenoffiziere gesucht!

Steuermann, Kurs Zwo-Sieben-Acht. Maschinenraum, Impulstriebwerke halbe Kraft voraus!

Als Besucher der Historischen Feuerwache Fraulautern wundert man sich hin und wieder. Erwachsene spielen begeistert an klassischen Spielekonsolen, schrauben mit beinahe kindlicher Freude an alten Maschinen oder diskutieren leidenschaftlich über Vergasereinstellungen. Wirklich staunen wird man allerdings, wenn man die Technikfreunde an einem Samstagabend in ihren Räumen besucht. Denn dann sind die Technikfreunde im All und die Feuerwache wird zum Raumschiff. Ferne Systeme werden erkundet, feindliche Angriffe abgewehrt, Schäden am Schiff behoben, Drohnen ins All geschossen. All das mit einer Ernsthaftigkeit und Begeisterung, als handele es sich um einen realen Raumflug und nicht etwa eine Simulation. Das wirkte schon auf so manchen Besucher arg befremdlich, was geht hier also vor sich?

Waffenkonsole

Diese Frage ist schnell beantwortet: Die Technikfreunde spielen Empty Epsilon, eine Raumschiffbrückensimulation, Open Source, frei modifizierbar. Die Spieler übernehmen die Rolle der Offiziere auf der Brücke eines Raumschiffs, ganz ähnlich der Brückencrew der Enterprise aus der Serie Star Trek. Jeweils bis zu sechs Spieler übernehmen gemeinsam die Kontrolle eines Raumschiffs, das Flaggschiff der Technikfreunde ist DIE SAAR STAR. Jeder Spieler übernimmt auf der Brücke der eine Rolle, entweder Kommandant, Navigator, Kommunikationsoffizier, Wissenschaftsoffizier, Waffenoffizier oder Schiffstechnischer Offizier. Dabei bekommt jeder auf seiner “Konsole” nur die für die Erfüllung seiner Aufgabe nötigen Informationen angezeigt. Gemeinsam müssen nun Entscheidungen getroffen werden, und die sachliche und präzise Kommunikation der Spieler untereinander, vor allem im Stress eines Gefechtes, entscheidet über Sieg oder Niederlage.

So ergeben sich spannende und oft nervenzerreissende Situationen, die die Brückencrew im Rollenspiel oft bis in die frühen Morgenstunden fesseln.

Interesse? Die technischen Anforderungen sind gering, zum Mitspielen reicht ein Internetanschluss und ein gewöhnlicher PC oder Laptop, die kostenlose Empty Epsilon Software und Teamspeak. Oder man schaut einfach mal bei den Technikfreunden vorbei und spielt gleich vor Ort mit.

Infos wann gespielt wird und wie ihr euch Verbindet findet ihr auf unserer Empty-Epsilon-Seite.

dg

2019 Freunde historischer Fahrzeuge und Technik Saarlouis e.V.

Impressum/Datenschutz